Dienstag, 10. Januar 2017

Dark Elements- Eiskalte Sehnsucht (Jennifer L. Armentrout)



Titel: Dark Elements- Eiskalte Sehnsucht
Autor: Jennifer L. Armentrout
Preis: € 16,90 [D]
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 432
Verlag: Harper Collins
Reihe: Band 2 von 3
Altersempfehlung: 12 - 15 Jahre
Meine Wertung: 4 Herzchen
Kaufen?    amazon | Verlag






Inhalt 
Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los.

Meine Meinung 
Der erste Band hatte mir sehr gut gefallen und auch dessen Ende ließ auf eine spannende Fortsetzung schließen. Das Cover ist einfach nur wunderschön- es zeigt Bambi, Laylas Schlangentattoo, dass sie von Roth bekommen hat.
Die Handlung beginnt nur einige Tage nach dem großen Final des ersten Bandes- Layla ist am Boden zerstört und der Einzige, der ihr Halt gibt, ist Zayne. Er war mir im ersten Band eher unsympathisch, jedoch hat sich wirklich gewandelt: er rennt nicht wegen jeder Kleinigkeit zu seinem Vater, sondern »rebelliert« etwas, in dem er Laylas Geheimnisse für sich behält und sie in allem unterstützt und sich liebevoll um sie kümmert. Deswegen habe ich ihn in diesem Band wirklich gemocht. Roth hingegen war zwar immer noch she heiß und sexy, jedoch war er einfach der letzte A****. Auch wenn er sich um Layla zu sorgen scheint, behandelt er sie nicht wirklich gut, spielt mir ihren Gefühlen und war in vielerlei Hinsicht sehr verscheiden in der Art wie er sich verhalten hat, sodass ich ihn als Leser nicht wirklich einchätzen konnte, denn schließlich können Dämonen lügen. Layla war zu Beginn des Buches leider nicht mehr die raffe Protagonistin, sondern eine etwas hormongesteuerte 17- jährige, was zum Glück in Laufe der Handlung nachgelassen hat, sodass sie wieder zu ihre Höchstform aufläuft und sich von niemanden was sagen lässt. 
Die Spannung wurde kontinuierlich gehalten und wenn man geglaubt hat, dass sich die Lage entspannt kam sofort der nächste Konflikt, bzw. gefährliche Situation. Somit konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, da ich immer wissen wollte, wie es weitergeht.
Der Schreibstil der Autorin führt zu einem angenehmen Lesefluss und auch der Humor ist in diesem Buch wieder unschlagbar. Zu kritisieren habe ich jedoch, dass sich viele Phrasen auffällig oft wiederholt haben, was mich etwas gestört hat. Vor allem Phrasen um »rot werden«, »erröten« etc. sind vermehrt vorgekommen, was nicht zu der Protagonistin passt.
Der Höhepunkt des Buches war absolut spannend, brutal und unerwartet und hat eine ganz andere Richtung eingeschlagen, als ich zunächst angenommen hatte. Somit endete das Ganze in einem plötzlichen Cliffhanger, der alle meine Vermutungen komplett umgeworfen hat.

Fazit
Eine gelungen Fortsetzungen mit ein paar kleinen Schwachstellen, nichtsdestotrotz bin ich sehr gespannt auf den finalen Band!
4/5 Herzchen



Weitere Bände:

Hier geht es zu allen Rezensionen dieser Reihe.

Kommentare:

  1. Schöne Rezension :) Mich hat der 2. Teil auch noch umhauen können, der dritte hat mich maßlos enttäuscht, die Rezension ging auch gerade online :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hab von vielen gehört, dass der Dritte mega gut sein soll :o Naja, dann gehe ich mal lieber mit etwas weniger Erwartung da dran, weil sonst werde ich am Ende noch enttäuscht^^

      Löschen